AktuElles

Alle mögliche Neuigkeiten ...

Mannheim in der Nussschale: der niederländischer Beitrag zur Mannheimer Erbe der Weltkulturen

...

Mannheim hat als erste Stadt eine Liste ihres eigenen kulturellen Erbes erhalten. Nach dem Vorbild des UNESCO Welterbes wurden im Januar 2017 89 herausragende Beispiele lebendiger Kultur in der Migration nominiert und in einem feierlichen Akt in eine Liste aufgenommen. Seither ist die Liste auf 96 Beiträge angewachsen und das Mannheimer Erbe der Weltkulturen, das erste seiner Art, hatte seine Ausstellung in den Räumen von zeitraumexit.

Mannheim in der Nussschale - eine Art Souvenir, das ich herstelle - wurde als niederlänischen Beitrag zur Mannheimer Erbe der Weltkulturen in der Liste aufgenommen.
„In der Nussschale“ ist ein Ausdruck, den man in den Niederlanden oft benutzt. Es heißt: kurz gefasst, etwas Kompaktes. Ich habe es wörtlich umgesetzt. In der Nussschale ist etwas drin: das Allerwichtigste. Und der Mensch muss die Nuss knacken, um ins Innere zu kommen. In der Nussschale ist ein kleines Fotobüchlein mit Mannheimer Orten. Der Neckar fließt durch durch das ganze Büchlein, wie auch der Fluss durch die Stadt fließt.

 

Mannheim in der Nussschale kan man für €19,50 erwerben.

 

 

zurück

 

AktuElles

Mannheim in der Nussschale: der niederländischer Beitrag zur Mannheimer Erbe der Weltkulturen

...